Arab Health 2017 – mit Bike und Bags ab in die Wüste

Darf es ein bisschen mehr sein?

Höher, größer, glänzender: In Dubai gelten andere Dimensionen. Das hat sich auch dieses Jahr auf der Messe wieder gezeigt. Wir waren wirklich beeindruckt von der Gestaltung, Größe und Ausstattung vieler Messestände von anderen Ausstellern. Wir selbst haben einen kleinen Auszug des PAX-Sortiments an der Seite unseres Partners Bisco präsentiert.

Mit dem Bike in die Wüste

Dicke Schlappen hat es ja, unser PAX-Bike. Aber natürlich wird es nie zu den gängigen Fortbewegungsmitteln Dubais zählen. Sollte es auch gar nicht. Denn auf der Messe brachte es die Dinge auch stehend ins Rollen. Als starker Hingucker war das PAX-Bike eine tolle Einstiegshilfe für zahlreiche Neukontakte und die damit verbundenen Fachgespräche.

Von der Wüste in die Welt

Insgesamt waren wir drei Tage auf der Arab Health, vom 31. Januar bis zum 1. Februar 2017. Erstaunlich war mal wieder, wie sehr auch diese bereits etablierte Veranstaltung jedes Jahr wächst – wie der gesamte Healthcare-Bereich. Für uns ist das ebenfalls wie Rückenwind: Wir sind auf dem richtigen Weg und möchten unser Know-how und unseren Qualitätsanspruch weiter in die Welt tragen. So werden wir PAX noch stärker am internationalen Markt etablieren.

In die Pedale treten

Vielen Dank an alle, die uns besucht haben. Nach der Messe ist vor der Messe. Wir freuen uns schon jetzt auf die Arab Health 2018. Währenddessen werden wir kräftig in die Pedale treten, um PAX gemeinsam mit euch weiter nach vorn zu bringen. Und zwar nach unseren bewährten Prinzipien. Los geht’s!

« Zurück
© Developed by CommerceLab
Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.